fit 1Im Sinne der Gesundheit erwiesen sich die Schüler und Lehrer der MBS auch in diesem Jahr als sportlich und nahmen am Fitnesstag teil.

Wie bereits in den vorigen Jahren wurde am 28.4.17 im Rahmen des Fitnesstages eine Vielzahl an sportlichen Aktivitäten angeboten. Die sechs wählbaren Sportpakete umfassten 21 verschiedene Sportarten, die in 25 Gruppen durchgeführt wurden. Für jeden Geschmack war etwas dabei.

Im Schulgebäude selbst wurden vollwertige Speisen und Getränke in Bioqualität zu erschwinglichen Preisen angeboten, um sich während der Pause zu stärken.

Neben Aktivitäten, die der Figurformung dienlich waren, so wie das Bauch-Beine-Po-Training und das durchaus fordernde Mrs. Sporty-Training, konnte Labooca getanzt werden. Ebenfalls wurde die Chance geboten, die eigenen Kenntnisse bezüglich Erster Hilfe beim Angebot "Löwen retten Leben" aufzufrischen oder einen ersten Einblick in die Reanimation zu erlangen.

   

Wer seine Ausdauer und allgemeine Fitness verbessern wollte, der konnte beim Rudern und am Fahrradergometer trainieren. Vor dem Schulgebäude standen ebenfalls Frisbee, Tischtennis und das Erlernen technischer Rugby-Grundlagen zur Wahl. In der Sporthalle bestand die Möglichkeit, Badminton oder Handball zu spielen. Einen Ausgleich zum Stress des Alltags mit zusätzlichem Trainingseffekt konnte man beim Yoga oder beim Kieser-Training erzielen.