kaenguru16.03.2017, 9:35:29‘‘ (T) bei 49°24‘42‘‘ Breite und 8°39‘29‘‘ Länge (O): Zeit und Raum stimmen für einen Mathematik-Wettbewerb.

Hoch motivierte Schülerinnen und Schüler der Marie-Baum-Schule treffen sich, um 75 Minuten lang verschiedene Mathematikaufgaben bestmöglich zu lösen. Klingt nach einer Mathearbeit, wenn die Schüler nicht freiwillig und und aus allen Klassenstufen des beruflichen Gymnasiums gekommen wären.

Am 16. März fand der Wettbewerb "Känguru der Mathematik"statt, ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb für rund 6 Millionen Teilnehmer in über 60 Ländern weltweit. Unsere Schülerinnen und Schüler haben sehr erfolgreich daran teilgenommen und erhielten Urkunden sowie mathematische Knobeleien.

Hervorzuheben sind hier Vera Gnaß, welche die höchste Punktzahl unserer Schule erzielte, und Julius Rominger, der den weitesten "Kängurusprung" vollführte, also die größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten abgab. Beide erhielten für ihre Leistungen zusätzlich jeweils ein T-Shirt.

Die Fachschaft Mathematik bedankt sich bei den Teilnehmern und hofft sie auch im nächsten Jahr wieder so zahlreich und erfolgreich zu sehen.

 

ST

16.03.2017, 9:35: 29‘‘ (T) bei 49°24‘42‘‘ Breite und 8°39‘29‘‘ Länge (O): Zeit und Raum stimmen für einen Mathematik-Wettbewerb.