Lehrerfortbildung Globales Lernen

Am 22.7.2015 kam auf Einladung des E Teams Frau Fröhlich vom Globalen Klassenzimmer zu einer gut besuchten Lehrerfortbildung an unsere Schule.

 

Ein sehr interessanter Impulsvortrag gab uns einen Überblick über Ziele, Themen und Grundlagen des „Globalen Lernens“. Die Ideen des Globalen Lernens werden sich in den Leitperspektiven des Landes BW wiederfinden und wir Lehrer haben die Aufgabe, die Themen fächerübergreifend in unsere Lehrpläne einzubinden. Auch besondere Methoden lernten wir- die uns sehr motivierten und zu gutem Arbeitsklima und offenem Austausch von unterschiedlichen Positionen führten. Es geht bei Bildung für nachhaltige Entwicklung um Fragen, auf die es keine einfachen Antworten gibt.

http://www.kultusportal-bw.de/,Lde/Startseite/schulebw/Rahmenvorgaben_Eckpunkte

Als außerschulischer Lernort ist das „Globale Klassenzimmer“ an unserer Schule schon eine beliebte Adresse, die durch diese Fortbildung bestimmt in Zukunft noch häufiger genutzt wird. Das Angebot der Schülerworkshops reicht über das gesamte Spektrum- von Fleischproduktion bis Fairtrade, von Mythos Wachstum bis zum hoch brisanten Thema „Flüchtlinge“.

Frau Fröhlich kann nicht nur Schüler für ihre Themen begeistern, sondern auch Lehrer. Vielen Dank für den inspirierenden Nachmittag.

http://www.globalesklassenzimmer.de/

J.Wiese