Gesundes FrühstückIm Rahmen der Unterrichtseinheit Ernährung und Verdauung hatte der GW1 Kurs nach viel Theorie über Nährstoffe und deren Resorptionsmechanismen, über Energiebedarf und die Aufgaben der Verdauungsorgane viel Spaß am gemeinsamen Zubereiten eines gesunden Frühstücks.

Viele Erkrankungen werden durch die Ernährung beeinflusst, was den präventiven und gesundheitsfördernden Gesichtspunkten der Ernährung eine wichtige Rolle zuschreibt. Die Schülerinnen und Schüler des gesundheitswissenschaftlichen Gymnasiums machten sich Gedanken darüber, ob ihre Ernährung genügend Vollkornprodukte, Salat, Obst und Gemüse enthält. Sie errechneten ihren täglichen Kalorienbedarf, Body Mass Index und analysierten ihr Essverhalten kritisch. Auch die Wechselbeziehungen zwischen Ernährung, Bewegung und Stress wurden hinterfragt.

Mit einem so leckeren Frühstück sollte jeder Schultag beginnen!

Dr. Karin Ackermann, Juli 2015