Explore ScienceVom 8. - 12. Juli 2015 wird im Luisenpark Mannheim an jeder Ecke geforscht, entdeckt, ausprobiert und experimentiert werden. Es wird wieder Zeit für „Explore Science“.

 

Organisiert wird die Veranstaltung von der Klaus Tschira Stiftung. Mit Explore Science möchte die Klaus Tschira Stiftung bei jungen Menschen das Interesse an naturwissenschaftliche Themen wecken.
 
In diesem Jahr ist das Motto „Physik: Bewegung pur!“ und die Marie-Baum-Schule wird als Partnerschule dabei sein.

Unser Thema: "Physik fällt aus dem Rahmen - Bewegung digitalisieren". Wir wollen zeigen, wie Bewegungsgesetze in Computerspiele eingebaut werden können. Mit Hilfe von Scratch* werden die Schüler der Eingangsklassen im Informatik- und Physikunterricht ein Programm erstellen, das den schiefen Wurf simuliert. Wir hoffen, dass die Schüler sich für dieses Projekt begeistern können und gelungene Computerspiele entstehen.

Die Besucher von Explore Science werden diese Spiele natürlich ausprobieren können, vor allem aber haben sie in den Mitmachstationen die Möglichkeit zu entdecken, wie man Spiele selbst erstellen kann. Je nach Interesse können sie erkunden, welche Form die Wurfbahn hat, wodurch diese beeinflusst wird oder wie man dies alles programmiert.

Zwar ist es ganz toll, einen Wurf auf dem Bildschirm auszulösen, das echte Werfen wird aber auch nicht zu kurz kommen. Hierfür werden wir für kleine und große Forscher einiges vorbereiten. Durch Ausprobieren und Überlegen wird so manches zu entdecken sein.

Die Schüler des Physikkurses der Jahrgangsstufe 1 werden eine Simulation zur Planetenbewegung erstellen. Planet und Sonne ziehen sich durch die Gravitationskraft an. Baut man diese Information in das Programm ein, entsteht eine Planetenbewegung, die den Keplerschen Gesetzen folgt.

Wir wünschen uns viele Eltern und Schüler als Besucher bei der Explore Science und besonders natürlich an unserem Stand.

* Scratch wird von der Lifelong-Kindergarten-Group am MIT-Media-Lab entwickelt. Siehe http://scratch.mit.edu