Auch in diesem Jahr haben sich 20 Schüler*innen zusammengefunden, die bei kleineren oder größeren gesundheitlichen Problemen zur Seite stehen werden.

Alle Helfer*innen sind in Erster Hilfe geschult und trainieren Notfallsituationen regelmäßig bei den monatlich stattfindenden Treffen (immer letzter Donnerstag im Monat um 13Uhr). Jeweils zwei Sanitäter sind über die beiden in der Schule ausgehängten Telefonnummern während der Unterrichtszeit erreichbar, die Bereitschaftsdienste wechseln monatlich. Auch bei größeren Schulveranstaltungen sind Einsatzkräfte vor Ort. Geplant sind weiterhin in diesem Schuljahr die Teilnahme an einem Schulsanitäts-Turnier und die Präsentation beim Infotag im Februar 2018.

 

 

 

Im Oktober 2017 Renée Boiteux (Kooperationslehrerin an der MBS für den SSD)

20171016Schulsanitätsdienst 1024x768