SchulsanitätsdienstAuf Initiative von Schülerinnen und Schülern der Marie-Baum-Schule wurde der schon vor einigen Jahren gegründete Schulsanitätsdienst zu neuem Leben erweckt. Die 14 Schulsanitäter haben seit Schuljahresbeginn schon in 22 Fällen Mitschüler/innen geholfen.

 Inzwischen ist der Bereitschaftsdienst ein Selbstläufer geworden, so die Rückmeldungen von Schülern und Lehrern. Alle zwei Wochen werden schultypische Situationsbeispiele unter fachkundiger Anleitung geübt. Daneben ist einmal im Monat sowohl für einen Erfahrungsaustausch als auch für tiefergehende Fachfragen und Organisatorisches Raum und Zeit. Am vergangenen Mittwoch, dem 17.02., wurde nun die Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz Heidelberg geschlossen, das der Schule Übungs- und Lehrmaterialien bereitstellt. Außerdem soll mit Abschluss der derzeit laufenden Umbauarbeiten an der Marie-Baum-Schule mit ihrem u.a. gesundheitlichen und pflegerischen Profil auch endlich ein Sanitätsraum entstehen, wo Schüler von Schülern versorgt werden können.