ClickHandler.ashxStudienbotschafter und ehemalige Schülerinnen und Schüler der Marie- Baum –Schule fungieren als Studienberater für Schüler der Sekundarstufe II.

Am Freitag, den 13. Februar 2015 um 13 Uhr (nach dem Altweiberfasching) sind ca. 100 Schüler(Innen) der JS I und den Berufskollegs 1BK2P und 1BKFHB trotz nicht übersehbarem Schlafmangel der Einladung zum Studieninformationstag gefolgt.

Welches Studium soll ich wählen?

Welchen Beruf soll ich ergreifen?

Welche Anforderungen muss ich dafür jeweils erfüllen?

Diese und noch viele weitere Fragen stellen sich jedes Jahr viele Schüler(Innen) der JS I und die Abschlussklassen der Berufskollegs. Nach dem durchweg positiven Feedback der Schüler(Innen) als auch der ehemaligen Schüler(Innen) der letzten Jahre haben wir uns auch in diesem Jahr wieder dazu entschieden, einen „anderen Weg“ der Berufs- und Studieninformation zu gehen.

Vier Studienbotschafter(Innen) vom Ministerium für Forschung, Wissenschaft und Kunst Baden-Württemberg wurden als „Experten“ an die MBS eingeladen, um Informationen über ihre Studiengänge und Ausbildungsberufe aus erster Hand zu liefern. Tatkräftig unterstützt wurden sie durch ehemalige Schüler(Innen) (Alumni).

Im Plenum wurde den Schüler(Innen) „Der Weg ins (richtige) Studium“ durch die Studienbotschafter Matthias Hoyer (Chemische Technik), Khurram Shahid (Wirtschaftsinformatik), Lisa Erdmann (Zahnmedizin) und Florian Müller (Sociology, Politics & Economics) in einem einstündigen Vortrag und Gespräch vorgestellt.

Dabei wurden unter anderem Themen wie (a) Orientieren und Entscheiden, (b) Der Weg zum Studienplatz, (c) Unterschiede der Hochschularten sowie (d) Finanzierungsmöglichkeiten angesprochen.

Die Schüler(Innen) nutzten danach die Gelegenheit in kleinen Gruppen, je nach Interessenlage, sich ausführlich über unterschiedlichste Fachrichtungen zu informieren. Im Einzelnen wurden folgende Studiengänge und Ausbildungsberufe von den Alumni vorgestellt:

Sportwissenschaften in Karlsruhe, FSJ und Krankenschwesterausbildung in Heidelberg, Pflege und Gesundheitsförderung in Darmstadt, Lehramt Biologie und Chemie in Karlsruhe, Bundesfreiwilligendienst am DKFZ in Heidelberg, Bundeswehr Offizierslaufbahn, Gesundheitskrankenpflegerin in Heidelberg, Biologische Chemie in der HS Mannheim, Tourismus Management in Kempten, Lehramt Chemie und Biologie in Heidelberg und Molekulare Biotechnologie in Heidelberg.

Wir danken den ehemaligen Schüler(Innen) und Studienbotschafter(Innen) für die gelungene und informative Studienberatung und wünschen ihnen auf dem weiteren Berufs- bzw. Studienweg alles Gute!

Dr. Goltz und Dr. Mellwig