Die Hochschulreife ist die Befähigung für ein Studium an einer Hochschule. Berufliche Gymnasien führen unter anderem zur allgemeinen Hochschulreife (Abitur), die es ermöglicht an allen Universitäten, Technischen Hochschulen, Musik- und Kunsthochschulen, Pädagogischen Hochschulen und Fachhochschulen zu studieren. Die Beruflichen Gymnasien unterscheiden sich durch die beruflichen Schwerpunkte.

Zeugnis5

 

Die Marie-Baum-Schule bietet das Biotechnologische Gymnasium (BTG) und das Sozial- und Gesundheitswissenschaftliche Gymnasium - Profil Gesundheit (SGG) an.

 

Die allgemeine und fachgebundene Hochschulreife kann auch über eine Berufsoberschule erfolgen. Dabei ist die fachgebundene Hochschulreife eine eingeschränkte Hochschulzugangsberechtigung für bestimmte Studienfächer an bestimmten universitären Hochschulen. Nach Abschluß der Fachhochschulreife, unter anderem an der Marie-Baum-Schule in den Schularten 1BKFHB und 1BK2P, kann man in zwei Jahren in der Berufsoberschule für Sozialwesen (SO) die allgemeine bzw. fachgebundene Hochschulreife erwerben.